Teilnehmerstimmen

Christoph Pfaff, Absolvent Assistant Sommelier (IHK)

Der Lehrgang 2018 zum Assistent Sommelier in Schloss Salem war ein wahres Erlebnis. Mit Liebe und einem vielfältigen Programm, unter anderem auch mit Exkursionen in die Weinberge, in einen  Weinkeller und gemeinsamen Abendveranstaltungen wurde durch die Leitung von hochmotivierten und professionellen Weinexperten der IHK die anspruchsvolle Welt des Weins dem Teilnehmer zugänglich gemacht. Der vermittelte Stoff kann hervorragend privat wie auch im Arbeitsalltag angewendet werden und der Kurs birgt eine hohe Gefahr für den Teilnehmer zum Wiederholungstäter für weitere Stufen der Ausbildung zu werden. Prädikat: besonders gelungen und wertvoll!

Benjamin Kalberlah, Absolvent Assistant Sommelier (IHK)

Bei einer so enorm freundlichen Beratung fällt mir die Wahl unter den diversen Anbietern von Fortbildungen im Bereich Wein leicht, ich entscheide mich für die Deutsche Wein- und Sommelierschule. Dies umso mehr , wenn ich erst den Lehrgang „Assistant Sommelier“ belegen und dann mit dem „Wine Expert Silber“ weitermachen kann. Toll! Der Stoff des „Assistant Sommelier“ deckt meinen Bedarf nämlich besser als der „Wine Expert Bronze“. Danke für die Flexibilität.

Michelle Merz, Absolventin Geprüfte Sommelière IHK

Für mich war der Sommelierkurs und die damit verbundene Prüfung eine bedeutende Wissenserweiterung. Durch den Vollzeitkurs in Hamburg und die Betreuung vor Ort, durch die Deutsche Wein- und Sommelierschule, konnte ich intensiv in das Thema Wein einsteigen.

Katharina Schmidt, Absolventin WSET ® Level 3 Award in Wines

Ich beschäftige mich schon länger privat mit dem Thema Wein und habe mich nun entschlossen mich in der Branche selbständig zu machen. Daher der Wunsch, mein Wissen mit einem offiziellen Titel zertifizieren zu können. Ich würde den Lehrgang jedem empfehlen, der in seinem Beruf mit Wein zu tun hat.

Timothy Röhmig, Absolvent WSET® Level 3 Award in Sake

Ich habe mich für dieses Seminar entschieden, weil ich mein Wissen um Sake vertiefen wollte, damit ich das Angebot in unseren Restaurants zukünftig kompetent gestalten kann. Besonders spannend waren die detaillierten Lerninhalte zur Koji-Herstellung und die riesige Palette an diversen Sorten. Der Lehrgang war klasse, ist aus meiner Sicht aber nicht für Anfänger geeignet.

Dr. Hans-Friedrich Finck, Absolvent Assistant Sommelier (IHK)

Ich habe teilgenommen, weil ich mich leidenschaftlich für Wein, Weinanbau, Regionen, Terroir und Winzer interessiere. Und ich wollte gerne etwas ganz anderes machen – neben meiner beruflichen Tätigkeit als Unternehmensberater und Interim Manager. Zudem fand ich das Format (1 Woche Intensiv-Lehrgang mit Verköstigung) passend. Neben den Themen Rebsorten und Anbauregionen fand ich die Darstellung der Produktionsverfahren (u.a. BSA, Schaumwein-Herstellung, Süßwein-Produktion, Sherry, Port und Destillate) sehr interessant. Eine Veranstaltung die auch für Quereinsteiger empfehlenswert ist.

Daniela Rothschuh, Absolventin Wine Expert Silber (IHK)

Ich möchte mich langfristig zum Thema Wein weiterbilden, um nach meiner Fortbildung für internationale Gruppen Weinproben in englischer Sprache gestalten zu können. Alle Seminarinhalte fand ich ausnahmslos interessant, weil die Referenten ihr Thema LEBTEN und damit unglaublich viel Motivation erzeugten. Ganz besonders mitgerissen hat mich die Einheit zu Spanien und Portugal, was aber auch am Dozenten lag, der nicht nur die Weininhalte sondern auch die historischen und geografischen Zusammenhänge unglaublich interessant vermittelte.
Der Lehrgang ist für alle interessant, die sich ernsthaft mit dem Thema Wein beschäftigen möchten und auch bereit sind in die Tiefe zu gehen und fleißig dafür zu lernen.

Anika Johann, Absolventin Geprüfte Sommelière IHK

Ich kann den Lehrgang nur jedem aus dem Bereich Wein empfehlen, der sein Wissen vertiefen und seine sensorischen Kenntnisse erweitern möchte. Ich habe auch so viel Neues über Spirituosen, Käse, Zigarren, Wasser und Saft gelernt, hat mich sehr überrascht! Eine tolle Erfahrung.

Florian Kalb, Absolvent Wine Expert Trilogie

Jedem der sich für Wein interessiert und sich diesbezüglich weiterbilden will, sei es privat oder beruflich, kann ich diesen Kurs nur empfehlen. Jedes einzelne Seminar der Trilogie hat mich überzeugt.

Gregor Chmiel, Absolvent Heimkoch (IHK)

Schon während des Lehrgangs hat sich ein Netzwerk gebildet. Ich kann sagen, dass man bereits nach der ersten Sequenz mit einer anderen Einstellung an die täglichen Arbeiten heran ging. Mein Verhältnis zu den Bewohner hat sich sehr positiv entwickelt. Innerhalb der Weiterbildung habe ich viele Informationen gesammelt, die es jetzt umzusetzen gilt.

Frank Euteneuer, Absolvent Verpflegungsbetriebswirt (HMA)

Das Lernen neben der Berufstätigkeit, stellte mich in den vergangenen Monaten vor so manche Herausforderung und ich gebe zu, es war nicht immer ganz leicht, meine privaten und beruflichen Interessen zu organisieren. Letztlich hat es sich aber gelohnt und ich bin stolz, den Schritt gemacht zu haben.

Stefan Blum, Absolvent Geprüfter Diätkoch

Mir hat das Onlinetraining im Lehrgang zum Diätkoch gut gefallen. Eine sinnvolle Möglichkeit die Selbstlernphasen gut zu nutzen. Unsere Tutoren haben immer sehr zeitnah reagiert, dafür vielen Dank. Zudem war der Präsenzunterricht immer sehr lebendig, professionell und interessant gestaltet.

Jens Bolze, Absolvent Heimkoch (IHK)

Die Lehrgangsinhalte haben dazu beigetragen, dass sich die Lebensqualität unserer Bewohner verbessert hat. Ich sehe jetzt die Gesamtsituation mit anderen Augen. Ich kann diese Weiterbildung nur empfehlen, weil mir persönlich die vermittelten Inhalte beruflich einen Vorsprung verschafft haben. Ich habe  neue Perspektiven bekommen und möchte  in den nächsten Jahren die  Fortbildung zum Diätkoch absolvieren.

Tanja Burggraft, Absolventin Verpflegungsbetriebswirt (HMA)

Für mich waren es fast zwei Jahre, die ich berufsbegleitend in Koblenz verbracht habe. Beide Kurse, Zertifikatslehrgang Qualitätsbeauftragter (IHK) und Verpflegungsbetriebswirt (HMA), waren sehr gut. Besonders freut mich, dass ich immer noch Kontakt zu den Kollegen aus beiden Seminaren habe.

Tabea Lammert, Geprüfte Diätköchin Heimkoch (IHK)

Die Veranstaltung war sehr interessant, inhaltlich hochwertig und verständlich. Mir hat besonders gut gefallen, dass alle Dozenten so motiviert waren und Spaß an ihrer Arbeit hatten. Der Mix aus Online-Training und Präsenzunterricht hat mir großen Spaß gemacht.

Katharina Marksteiner, Verpflegungsbetriebswirtin (IHK)

Anfangs war ich nicht sicher, ob die Weiterbildung das Richtige für mich ist. Nach intensiver Beratung durch die Studienleitung, habe ich mich angemeldet und es nicht bereut. Ich bin dadurch tollen Menschen begegnet und habe viel für das Leben und meinen Beruf gelernt. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit über 50 Jahren, noch mal so begeistert die „Schulbank drücke“. Mein Motto gebe ich gerne weiter: „Höre nie auf anzufangen – fange nie an aufzuhören“!

Evi Habscheid, Absolventin Fachkraft für klinische Diätetik (IHK)

Das Thema Krankheitslehre war für mich besonders interessant, da ich noch wenig Vorkenntnisse hatte. Die Verknüpfung zur Ernährungslehre hat mir vieles verständlicher gemacht und ich kann dadurch diätetische Verordnungen besser nachvollziehen.

Meik Lischka, Absolvent Geprüfter Diätkoch

Es war klasse, dass Sie mich ermutigt haben, den Kurs durchzuziehen. Dafür bin ich sehr dankbar und kann nur sagen, machen Sie weiter so. Der Unterricht war praxisnah. Besonders begeistert war ich von dem Seminar im virtuellen Klassenzimmer, das hat großen Spaß gemacht und mir eine ganze Menge gebracht.

Simon Bettin, Absolvent Hotelbetriebswirt (IHK)

Besonders gut hat mir die Exkursion in das Hotel Heinz gefallen. Interessiert haben mich vor allem die Umsetzung des Marketingkonzeptes und der große Wellnessbereich. Im Rahmen einer ausführlichen Hotelführung, haben wir das Unternehmen kennengelernt. Christina Heinz war eine tolle Gastgeberin.

Petra Mergner, Absolventin Tourismusmanager (IHK)

Als besonders interessant stellte sich für mich das Online-Marketing heraus. Super Sache, wenn man es gezielt anwendet. Der Lehrgang war gut geeignet, um ein fundiertes Basiswissen zum Tourismus in der Gemeinde zu bekommen. Ich habe die Veranstaltung schon Kollegen der Nachbargemeinde weiterempfohlen.

Laura Schwarz, Absolventin Hotelbetriebswirt (IHK)

Von unserer Studienleitung wurden wir zu Beginn unserer Exkursion in drei Arbeitgruppen eingeteilt – Vielen Dank dafür, so konnten wir uns untereinander viel besser kennen lernen. Exkursionsziel war ein Wellnesshotel in der Region. Verbunden mit einer Gruppenaufgabe bekamen wir wertvolle Informationen und Impulse. Eine tolle Ergänzung zu den theoretischen Inhalten.

Christopher Tebartz van Elst, Absolvent Tourismusmanager (IHK)

Besonders interessiert haben mich die Seminarthemen Social Media und Mitarbeitermotivation. Ich konnte mir umfangreiches Fachwissen aneignen und direkt in unserem Familienunternehmen umsetzen.

Fitim Livoreka, Absolvent Hotelbetriebswirt (IHK)

Ich wollte voran kommen und „über den Tellerrand schauen“. Als ich von dem Studiengang zum Hotelbetriebswirt hörte, wurde mir schnell klar – das will ich machen. Ich habe große Leidenschaft für das Gastgewerbe und möchte mich weiterentwickeln. Unsere Dozenten waren sehr professionell und hatten viel zu sagen, da sie aus der Praxis kamen. Ein schönes Beispiel dafür, wie weit man es durch berufliche Weiterbildung bringen kann.

Christian Binder, Absolvent 2014 Küchenmeister (IHK)

Es war nicht ganz leicht nach so langer Zeit auf die Schulbank zurückzukehren, aber mit den Leuten aus meinem Lehrgang hat es echt riesig Spaß gemacht. Von unseren Referenten wurden wir sehr gut auf die Prüfung vorbereitet. Jetzt bin ich Sous Chef und freue mich sehr über diese neue Herausforderung.

Marina Purwin, Absolventin 2014 Patissier (IHK)

Dieser Kurs hat mich beruflich und privat sehr inspiriert. Als gelernte Konditorin war das, was wir in diesem Zertifikatslehrgang zum Patissier gelernt haben, die perfekte Ergänzung für meine berufliche Zukunft. Besonders das Anrichten und Gestalten der hochwertigen Desserts war interessant und neu. Diese Fortbildung war sehr informativ und hat mir den Mut gegeben, neue berufliche Chancen zu nutzen.

Kurse werden geladen...

Kursfinder

Schlagworte

Kategorien

Kursart

Beginn

Suchen
Kursfinder