Dieser Kurs ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort ein um fortzufahren.

Ok
Das eingegebene Passwort ist falsch.
← Zurück

Wine Expert Gold (IHK) inkl. WSET®-Abschluss Level 3 Award in Wines - Teil 2

 Lehrgang  Kursnummer D-WEG | Als PDF herunterladen | Zurück zur Übersicht

Mit dem Wine Expert Gold (IHK) schließen Sie das weinkundliche
Studium ab. Schwerpunktthema aus der sogenannten Alten Welt
des Weines wird in diesem Modul Italien sein. Zum Abschluss des
Lehrgangs werden Sie schließlich vorbereitet auf die überseeische
Bühne der Weinwelt: Südafrika, Südamerika, Nordamerika
und Ozeanien. Darüber hinaus geben wir einen Ausblick auf
den aufstrebenden Weinkontinent Asien. Das spannende
Trendthemen “Biologischer Weinbau” und das absolut hochwertige Degustationsmenü wurden eigens für Wine Expert Gold (IHK) entwickelt.

Fakultativ kann zum IHK-Zertifikat "Wine Expert Gold" der international anerkannte WSET®-Abschluss Level 3 Award in Wines erworben werden.

- Italien
- Südafrika
- Süd- und Nordamerika
- Australien und Neuseeland
- Mittelmeer: Kroatien, Griechenland, Zypern, Türkei, Libanon, Israel, Nordafrika
- Mitteleuropa: Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien
- Österreich
- Osteuropa: Bulgarien, Rumänien, Georgien
- Asien: China, Indien, Japan
- Biologischer Weinbau
- 4-Gang-Degustationsmenü mit korrespondierenden Weinen
- Leistungsnachweis WSET® Level 3 Award in Wines

Mitarbeiter der Gastronomie, Hotellerie, des Weinhandels
und der Tourismuswirtschaft, die nach ihrer Ausbildung
ihre Weinkompetenz erweitern wollen

Wine Expert Silber

Bei erfolgreicher Teilnahme an der Zertifikatsprüfung erhalten Sie das Zertifikat „Wine Expert Gold (IHK) inkl. WSET®-Abschluss Level 3 Award in Wines - Teil 2“.

inkl. 380 € Zertifikatsentgelt

  1. Aufstiegs-Bafög: Nähere Informationen finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de
  2. QualiScheck Rheinland-Pfalz:
    Die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen kann über den QualiScheck Rheinland-Pfalz gefördert werden. Anspruchsberechtigt sind abhängig Beschäftigte, geringfügig Beschäftigte (Mini- Jobs), Berufsrückkehrer und Existenzgründer.
    Über den QualiScheck trägt das Land Rheinland-Pfalz einmal im Jahr 50% der Kosten der Weiterbildungsmaßnahme bis zu 500,00 €.
    Wichtig: Der QualiScheck muss vor der Anmeldung zum Kurs vorliegen.
    Detaillierte Informationen sowie Antragsformulare finden Sie im Internet unter www.qualischeck.rlp.de
  3. Steuerliche Förderung:
    Aufwendungen für die berufliche Bildung können in der Regel im Rahmen der geltenden steuerlichen Vorschriften als Sonderausgaben oder Werbungskosten geltend gemacht werden.

Termine und Orte

2.200 €

nach § 4 Nr. 22 a bzw. § 4 Nr. 21 a UStG umsatz­steuer­frei | Änderungen vorbehalten

In den Warenkorb

Termininformation

Veranstaltungsort

Teilnehmerinformationen

Kontakt

Weronika Gula Tel: +49261 30489-31 Fax: +49261 30489-34 gula@weinschule.com

Sie möchten diese Weiterbildung gerne exklusiv für Ihr Unternehmen buchen? Bei uns im Haus oder bei Ihnen vor Ort?

Kurse werden geladen...

Kursfinder

Schlagworte

Kategorien

Kursart

Beginn

Suchen
Kursfinder